Oktoberfest in München

Das Oktoberfest in München, kurz nur Wiesn genannt, wird häufig als das größte Volksfest der Welt bezeichnet. Das erste Volksfest fand im Oktober 1810 statt, zu einer öffentlichen Feier, Hochzeit. Die Feier veranstalteten Kronprinzen Ludwig und die Prinzessin Therese, wobei auch ein großes Pferderennen stattfand. Das Oktoberfest war geboren, denn die Feier war ein großer Erfolg.
– 30 Prozent der Jahresproduktion der großen Münchner Brauereien wird in den 2 Wochen des Oktoberfestes konsumiert
-12.000 Personen arbeiten auf dem Oktoberfest, davon 1.600 Kellnerinnen
-1.440 Toiletten stehen auf der Wiesn
-Sitzplätze für 100.000 Personen stehen zur Verfügung
-Die sechs zugelassenen Brauereien (Spaten, Augustiner, Paulaner, Hacker-Pschorr, Hofbräuhaus, Löwenbräu) haben 2004 5,5 (2003: 6,1) Millionen Maß Bier verkauft.

Oktoberfest in München FotoOrt:
Europa / Deutschland / München

Link zu diesem Artikel:
Oktoberfest in München

Zeige Fotos in:
Oktoberfest in München Link zu Google-Maps

Fähren am Plattensee

Der Ballaton/Plattensee liegt in Ungarn, wo von der Halbinsel Tihany Fähren am Hafen an- und ablegen und somit den See an der dünnsten Stelle mit dem Ort Zamardi verbinden. Auf dem Bild erkennt man eine abfahrende und eine ankommende Fähre an dem Hafen vom Ort Zamardi. Der Balaton ist 79km lang, 13km breit und ist 60 Quadratkilometer grösser als der Bodensee. Der Plattensee ist der grösste See in Mitteleuropa und liegt in Westungarn.
Der Plattensee ist auch ein häufiges Reiseziel der deutschen Touristen, im Jahr 2004 wurden insgesamt ca. 1Millionen Touristen am Plattensee gezählt. Der Plattensee ist bekannt durch die Bademöglichkeiten, da das Wasser in 200-300 Meter noch sehr flach ist, dem Weinbaugebiet und der Fischereien.
Ein bekannter touritischer Badeort u.a. für Jugendliche ist Siofok, der Ort liegt ca. 10km östlich von Zamardi.

Fähren am Plattensee FotoOrt:
Europa / Ungarn / Plattensee

Link zu diesem Artikel:
Fähren am Plattensee

Zeige Fotos in:
Fähren am Plattensee Link zu Google-Maps

Ground Zero

Ground Zero bezeichnet eigentlich einen Punkt auf oder über der Erde auf der eine Bombenexplosion stattgefunden hat. Seit dem 11. September, als der Anschlag verübt wurde, steht Ground Zero als Synonym für das zerstörte Areal, wo einst die Word Trade Center standen. Der Ausdruck steht auch für die Opfer der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki.

Ground Zero FotoOrt:
Amerika / USA / New York

Link zu diesem Artikel:
Ground Zero

Zeige Fotos in:
Ground Zero Link zu Google-Maps

Schloss Sanssouci in Potsdam

Das Schloss Sanssouci liegt östlich im gleichnamigen Park in Potsdam und wurde 1745 – 1747 vom preußische König Friedrich der Große errichtet. Sansouci kommt aus dem französischem und bedeutet: ohne Sorge, sans souci. Das Schloss ist auch ein Weltkulturerbe der UNESCO, seit 1990.
Auf dem Foto erkennt man gut die Weinbergterrassen des Schlosses, die am 10. August 1744 von Friedrich der Große in Auftrag gegeben wurde, den „Wüsten Berg“ durch die Anlage von Weinterrassen zu kultivieren.

Sanssouci in Potsdam FotoOrt:
Europa / Deutschland / Potsdam

Link zu diesem Artikel:
Sanssouci in Potsdam

Zeige Fotos in:
Sanssouci in Potsdam Link zu Google-Maps